Bürgermeisterwahlen verschoben!

Angesichts der Corona-Pandemie verschieben sich in Hessen 36 Bürgermeisterwahlen die ursprünglich in der Zeit von April bis Oktober durchgeführt werden sollten auf frühestens 1. November 2020. Das betrifft auch unsere Bürgermeisterwahl in Helsa.

„Angesichts der Corona-Pandemie gibt es keine Alternative, als die in den bevorstehenden Monaten geplanten Bürgermeisterwahlen und Bürgerentscheide in Hessen zu verschieben. Damit wird eine Mensch-zu-Mensch-Ansteckung durch das hochinfektiöse Corona-Virus in den Wahllokalen verhindert. Zudem bestünde das Risiko einer Ansteckung durch den direkten Kontakt mit den bei einer Wahl verwendeten Gegenständen, die für die Durchführung einer Wahl zwingend notwendig sind.” informiert die Hessische Landesregierung. Weiterlesen

Aufrufe: 5

Liebe Mitbürgerinnen und Mitbürger,

Vor zwei Wochen habe ich Sie mit einem Flyer, der an alle Haushalte verteilt wurde, über meine politischen Ziele und über mich, ihren Bürgermeisterkandidat,  informiert.

Seither hat sich sehr viel geändert. Unser Land steht vor der großen Herausforderung die Ausbreitung des Corona- Virus zu verzögern. Diese große Aufgabe fordert alle unsere Kräfte. Gemeindepolitik und damit auch das Werben um ihre Stimme für mich als Bürgermeisterkandidat treten in den Hintergrund. Das Leben in unserer Gemeinde geht allerdings weiter und auch Entscheidungen müssen getroffen werden. Ich setzte mich dafür ein, dass  gemeinsam mit den Vertretern der anderen Fraktionen, dem Gemeindevorstand und dem Bürgermeister Lösungen gefunden werden um die notwendigen Weichen zu stellen.

Informationen und Updates zur aktuellen Situation finden Sie:

Mit den Besten Wünschen für Ihre Gesundheit, 

Ihr Florian Pohner

Aufrufe: 49

Schöner Jahresabschluss für die Siedlung Waldhof

Helsa, Siedlung Waldhof, 18.12.2019. „Einen schönen Jahresabschluss gab es in diesem Jahr für die Siedlergemeinschaft Waldhof” freut sich CDU- Fraktionsvorsitzender Florian Pohner über einen Zuwendungsbescheid den die Hessische Justizministerin, Eva Kühne- Hörmann am 18. Dezember an die Siedlergemeinschaft in Waldhof überreichte.

„Damit wird das große Engagement der Waldhöfer eindrucksvoll gewürdigt. Ehrenamtliche Arbeit braucht auch bisweilen staatliche Unterstützung um erfolgreich zu sein. Das am Spielplatz nahe des Vereinsheims errichtete Holzbauwerk ist eine erneute Meisterleistung der Waldhöfer.“ fasst Florian Pohner seine Eindrücke zusammen:

„Ich freue mich darüber, dass ich dabei sein durfte und wünsche der Siedlergemeinschaft weiterhin viel Erfolg!”

Aufrufe: 9