Presseerklärung zum Betrieb der drei Kindertagesstätten in der Gemeinde Helsa

Helsa, 27.12.2019. „Die CDU- Fraktion Helsa hält an dem einstimmigen Beschluss vom März dieses Jahres zum Betrieb der drei Kindertagesstätten (Kitas) in der Gemeinde Helsa fest. Wir werden auf keinen Fall einem Kindergartenneubau unter der Regie der Arbeiterwohlfahrt (AWO) zustimmen, der uns für Jahrzehnte an die AWO bindet.

KindergartenDas erklärt Fraktionsvorsitzender Florian Pohner und erläutert die Hintergründe: „Die Gemeindevertretung hat einstimmig beschlossen, die im Jahr 2023 auslaufenden
Betreiberverträge mit der AWO zu kündigen und die Leistung neu auszuschreiben. Die Gemeinde wendet pro Jahr über eine Million Euro für den Betrieb der Kindertagesstätten auf – mit steigender Tendenz.

Wir können angesichts einer solchen Summe auch im sozialen Bereich wirtschaftliche Überlegungen nicht außer Acht lassen. Wir wollen eine gute Qualität in den Kindertagesstätten. Die wird aber andernorts auch in Kitas geboten, die von anderen Trägern, wie der Kirche oder von den Städten und Gemeinden selbst betrieben werden.” Weiterlesen

Aufrufe: 544

Schöner Jahresabschluss für die Siedlung Waldhof

Helsa, Siedlung Waldhof, 18.12.2019. „Einen schönen Jahresabschluss gab es in diesem Jahr für die Siedlergemeinschaft Waldhof” freut sich CDU- Fraktionsvorsitzender Florian Pohner über einen Zuwendungsbescheid den die Hessische Justizministerin, Eva Kühne- Hörmann am 18. Dezember an die Siedlergemeinschaft in Waldhof überreichte.

„Damit wird das große Engagement der Waldhöfer eindrucksvoll gewürdigt. Ehrenamtliche Arbeit braucht auch bisweilen staatliche Unterstützung um erfolgreich zu sein. Das am Spielplatz nahe des Vereinsheims errichtete Holzbauwerk ist eine erneute Meisterleistung der Waldhöfer.“ fasst Florian Pohner seine Eindrücke zusammen:

„Ich freue mich darüber, dass ich dabei sein durfte und wünsche der Siedlergemeinschaft weiterhin viel Erfolg!”

Aufrufe: 9